„Hahnenwasser“ hat eine weitaus bessere Ökobilanz als Mineralwasser. Und ist in Steckborn mit „guter bis ausgezeichneter Qualität“ zudem ein Genuss.

Wer Energie sparen möchte, hat dafür in unzähligen Lebensbereichen Möglichkeiten. Etwas beim Einsatz moderner Leuchtmittel. Zum Beispiel LED-Lampen.

„Nicht immer sind Vitaminbomben auch gut fürs Klima“, schreibt der WWF Schweiz. Und gibt im nachfolgenden Beitrag Tipps für den ökologischen Einkauf.

Die Energiestadt Steckborn ist dank der Bevölkerung auf einem guten Weg. Machen Sie mit uns den nächsten Schritt und werden BotschafterIn!

Energiestadt Steckborn

Die Fakten

EnergieSchweiz ist eine vom Bundesrat lancierte Initiative zur Umsetzung der nationalen Energiestrategie. Das Label "Energiestadt" wird an Städte, Gemeinden und Regionen, die sich für eine effizientere Energienutzung, Klimaschutz und erneuerbare Energien engagieren, verliehen. Die Kriterien dafür sind anspruchsvoll – was langfristig hohe Standards garantiert und das Label zu einem wertvollen Planungswerkzeug macht. Bereits existieren über 400 Schweizer "Energiestädte". Steckborn ist eine davon.

Weiterlesen

Die 2000-Watt-Gesellschaft

Die Ziele

Es ist bekannt: Globale Erwärmung, Umweltkatastrophen, Abfallprobleme, verdreckte Meere, Endlichkeit nicht erneuerbarer Energien, Raubbau bei natürlichen Ressourcen… all das belastet unseren Planeten. Aus energiepolitischer Verantwortung unterstützt Steckborn die 2000-Watt-Gesellschaft. Ziel ist es, mit innovativen technischen und gesellschaftlichen Konzepten die Effizienz des Energieeinsatzes zu verbessern, den Verbrauch zu senken und fossile durch erneuerbare Energieträger zu ersetzen.

Weiterlesen

Pionierarbeit in Steckborn

Die effiziente Nutzung und alternative Erzeugung von Energie hat in Steckborn eine lange Tradition. Beispiele sind die Montage einer leistungsstarken Photovoltaik-Anlage am Turm der katholischen Kirche bereits 1993 oder der Betrieb der Solarfähre „Helio“. Dieses jahrzehntelange und bis heute starke gemeinsame Engagement von Stadt, Schulen, Vereinen und Privaten ist eine hervorragende Grundlage für weitere Kapitel im bewussten Umgang der Gemeinde mit Ressourcen. Die Erfolgsgeschichte geht weiter.

Weiterlesen

Beratungen und Förderbeiträge

Die Stadt Steckborn verfügt über eine kompetente Energieberatungsstelle. Sie berät Bauherren, Liegenschaftsbesitzer und Mieter ebenso wie das Gewerbe und die Industrie zu wärmetechnischen Sanierungen von Gebäuden, energiegerechtem Bauen und energiebewusstem Verhalten beim Wohnen. Die Beratungen sind produkteneutral und auf Wunsch auch mit Besichtigungen vor Ort möglich. Der Support erstreckt sich weiter auf qualifizierte Auskünfte zum Energienutzungsgesetz sowie zu möglichen Förderbeiträgen.  

Weiterlesen