Weggeworfener Müll ist verschwendete Energie

Mit dem 1. Grossen AroundTheBodenseecleanUp 2018 haben wir mehr als einen Monat, exakt 35 Tage lang jeden Tag in einer anderen Gemeinde rund um den ganzen Bodensee freiwillig Müll gesammelt.

Insgesamt waren in dieser Zeit 885 Helfer am Werk, davon 559 Kinder, was mich besonders freute. Wir sammelten insgesamt 11'572 Liter Müll. Wenn man diese Zahl auf einen 32 Liter Haushaltsmüllsack ausrechnet, entspricht dies, als würde man wöchentlich rund 7 Jahre lang einen 32 Liter Müllsack vor die Haustüre stellen bzw. in den Unterflurcontainer werfen.

Es wurde vieles gefunden. Kleider, Schuhe, Flaschen, Einweggrille, Getränkedosen, Feuerwerk, Hundemüllsäckchen, Zahnbürsten und jede Menge Zigarettenstummel. Dass wir allenfalls eine Zigarette in die Natur werfen ohne darüber nachzudenken, wie lange der im Filter enthaltene Plastik und die darin erhaltenen Giftstoffe die Tierwelt, Natur und unser Trinkwasser belasten, zeigt unser Unbewusstsein. Mit unseren monatlichen Müllsammelevents am Untersee/Bodensee und dem jährlichen AroundTheBodenseeCleanUp animieren wir Menschen selber anzupacken und zu handeln. Jeder von uns ist tagtäglich Vorbild für die Kinder und andere Menschen. Es scheint vielleicht ein kleiner Farbpunkt zu sein, doch viele kleine Farbpunkte ergeben von weitem betrachtet ein wundervolles Gemälde. Dieses Gemälde ist unsere Zukunft. Welche Farbe wählen Sie?

«Stehen wir gemeinsam ein für das Positive das wir als richtig und notwendig erachten und handeln heute für eine gute Zukunft».

Noemi Solombrino, Filmemacherin, Schauspielerin, Künstlerin und Umweltschützerin, Berlingen